Shoutbox
Du musst eingeloggt sein um eine Nachricht zu schreiben.


24.10.2013 10:00:13
Hut ab und meine vollste Hochachtung. Eine sehr informative und gelungene Seite.
alentuatt
14.02.2013 16:47:23
Super Seite. Vielen Dank.
06.11.2012 11:02:09
Nun bin ich gespannt wie mir deine Seite gefällt...
Annette
28.09.2012 21:24:33
Sehr schön gemacht. Die WebCam gefällt mir besonders
08.09.2012 17:59:22
tolle seite Wink
Gründer der Stadt

Der Gründer Neustadt´s

 

Adolf IV. (* vor 1205 ; † 8. Juli 1261 in Kiel), Graf
von  Schauenburg (1225 - 1238)  und  Holstein
(1227 - 1238) aus  dem  Geschlecht  der  Schauen-
burger errang mehrere Siege gegen die Dänen: 1225
gewann er die Schlacht bei  Mölln und verjagte Graf
Albrecht von Weimar-Orlamünde; er siegte mit seinen
Koalitionstruppen am 22. Juli 1227 in der Schlacht bei
Bornhöved gg. ein  dänisches Heer unter Waldemar II.
und eroberte so Holstein zurück,gründete 1235 Kiel u.
1238 Itzehoe  und beteiligte  sich  1238 am Kreuzzug
nach Livland.

Adolf  war  der  älteste Sohn aus der zweiten Ehe von
Adolf III.  von Schauenburg und Holstein  mit Adelheid
von Querfurt. Er war mit Heilwig von der Lippe, Tochter
des Grafen Hermann II. von Lippe verheiratet und hatte
mit ihr folgende Kinder:

  • Mechthild (* 1225; † 1288); heiratete 1237 Abel,
    den Herzog von Schleswig und späteren König
    von Dänemark (Haus Estridsson),dies schuf die
    Voraussetzung für spätere Ansprüche der
    Schauenburger auf  das  Herzogtum  Schleswig. 
    In zweiter  Ehe heiratete sie Birger Jarl.
  • Johann I. (* 1229; † 1263)
  • Gerhard I. (* 1232; † 1290)
  • Ludolf

In Folge eines in der Bedrängnis der Schlacht bei
Bornhöved gegebenen Gelübdes zog Adolf sich 1238
in ein Franziskanerkloster zurück und wurde 1244 in
Rom zum Priester  geweiht.  Vormund  seiner  beiden 
minderjährigen  Söhne  wurde  sein Schwiegersohn
Herzog Abel von Schleswig. Ebenfalls 1244 gründete
er Neustadt in Holstein. Er starb 1261 in dem von ihm
gegründeten Franziskanerkloster in Kiel. Nach Adolfs
Tod wurde Holstein zwischen seinen Söhnen Johann
(Holstein-Kiel) u. Gerhard (Holstein-Itzehoe) aufgeteilt.

Graf Adolf der IV.

Abbildung:
Graf Adolf IV v.
Schauenburg u. Holstein
(Quelle: Heimatbuch von Johannes Hugo Koch, Selbstverlag, 1967, S. 51-60)  
   
Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
zeiTTor
Wetter in Neustadt
Statistik
Gäste Online: 1
Mitglieder Online:
Keine Mitglieder Online


Registrierte Mitglieder: 241
Neustes Mitglied: S-Weihe

Besucher Heute: 117
Besucher Online: 1
Max. Tagesrekord: 5328
Besucher Gestern: 490
Besucher Monat: 13839
Besucher Gesamt: 1148727

Letzten 24h: