Shoutbox
Du musst eingeloggt sein um eine Nachricht zu schreiben.


24.10.2013 10:00:13
Hut ab und meine vollste Hochachtung. Eine sehr informative und gelungene Seite.
alentuatt
14.02.2013 16:47:23
Super Seite. Vielen Dank.
06.11.2012 11:02:09
Nun bin ich gespannt wie mir deine Seite gefällt...
Annette
28.09.2012 21:24:33
Sehr schön gemacht. Die WebCam gefällt mir besonders
08.09.2012 17:59:22
tolle seite Wink
Alte Stadt Apotheke

Die Alte Stadt-Apotheke

Vor dem Jahre 1687 hat es in Neustadt weder einen Arzt noch eine Apotheke
gegeben. Stattdessen gab es sogenannte Chirurgen, die teilweise gleichzeitig
Scharfrichter waren und einige praktische Handgriffe wie den Aderlass
(Blutentnahme) verstanden.
Statt der Apotheke handelten Kaufleute und Gewürzkrämer mit der
Gesundheitspflege und als Arznei dienlichen Dingen. Erst im 17. Jahrhundert
vermehrten sich die Apotheken im Land, nachdem Herzog Christian Albrecht
1665 die Universitätsklinik in Kiel gegründet hat und somit die Möglichkeit der
Ausbildung zum Arzt oder Apotheker gegeben war. Im Jahr 1672 wurde die
Medizinal- und Apothekerordnung erlassen, wodurch jede Apotheke ein
"landesherrliches Privilegium" brauchte.



Mit der Erteilung des Privilegs zur Errichtung einer Apotheke in Neustadt be-
ginnt auch die Geschichte der Alten Stadt-Apotheke. Am 13. Juli 1687 hatte
Herzog Christian Albrecht dieses dem "Candidat der Medizin" Casparus
Merwitz aus Sachsen erteilt. Merwitz richtete also eine Apotheke in einem
gemieteten Haus in Neustadt direkt am Markt ein, wo heute die Bäckerei
Seßelberg ansässig ist.Damit war der Grundstein des nunmehr 325-jährigen
Werdegangs der Alten Stadt-Apotheke gelegt.

1817 fiel die Apotheke dem großen Stadtbrand zum Opfer und wurde 3 Jahre
später an dem heutigen Standort wieder aufgebaut. Im Stallgebäude wurde
außerdem ein Laboratorium errichtet, womit ein zeitgemäßes und zweckent-
sprechendes Apothekenwesen geschaffen worden war.

Am 13. Juli 2012 feiert die heutige Betreiberin Birgit Karg das 325jährige Be-
stehen der Alten Stadt-Apotheke. Birgit Karg veranlasste nach Übernahme
der Apotheke im Jahre 1988 einen Umbau, durch den das Gebäude in seinen
ursprünglichen Zustand zurückversetzt wurde. Seitdem steht das Haus unter Denkmalschutz.


(Quelle: Der Reporter Nr. 55 / 2012)

 
 
Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
zeiTTor
Wetter in Neustadt
Statistik
Gäste Online: 1
Mitglieder Online:
Keine Mitglieder Online


Registrierte Mitglieder: 241
Neustes Mitglied: S-Weihe

Besucher Heute: 190
Besucher Online: 1
Max. Tagesrekord: 5328
Besucher Gestern: 490
Besucher Monat: 13912
Besucher Gesamt: 1148800

Letzten 24h: