Shoutbox
Du musst eingeloggt sein um eine Nachricht zu schreiben.


24.10.2013 10:00:13
Hut ab und meine vollste Hochachtung. Eine sehr informative und gelungene Seite.
alentuatt
14.02.2013 16:47:23
Super Seite. Vielen Dank.
06.11.2012 11:02:09
Nun bin ich gespannt wie mir deine Seite gefällt...
Annette
28.09.2012 21:24:33
Sehr schön gemacht. Die WebCam gefällt mir besonders
08.09.2012 17:59:22
tolle seite Wink
Stadtbefestigung

Die Stadtbefestigung

Neustadt hat mit dem Erhalt der Stadtrechte im Jahre 1244 auch gleichzeitig
die Erlaubnis zum Bau einer Befestigungsanlage bekommen. Die Stadt war
vom Westen und Nordwesten vom Binnenwasser und vom Hafen natürlich
geschützt.
Von der Landseite aus mussten jedoch Stadtmauern errichtet werden, um den
Schutz der Bürger und ihrer Liegenschaften zu gewährleisten. Diese Befesti-
gungsanlage zog sich vom Binnenwasser über den Haakengraben,die Graben-
straße, den Waschgraben und die Waschgrabenallee bis hinunter zum Hafen.


Zu der Stadtmauer gesellten sich innerer Graben und Wall sowie ein äußerer
Wall und Graben dazu. Insgesamt gab es 4 Tore, durch die man in die Stadt
gelangen konnte.

Kremper Tor
Das bekannteste u. noch einzig erhaltene Stadttor ist das Kremper Tor,über
welches gesondert auf dieser Homepage berichtet wird.
(http://du-bist-neustadt.de/viewpage.php?page_id=2)

Brücktor
Das nächste Stadttor ist das Brücktor (Brüggetor), welches seinen Standort
am Fuße der Brückstraße, direkt vor der Hafenbrücke fand und 2 Wohnungen
in sich barg. Über dieses Tor liegen nicht mehr viele Aufzeichnungen u. Bilder
vor.Lediglich das Gemälde vom großen Stadtbrand 1817 zeigt das Brücktor in
seiner ursprünglichen Position.

Hochtor
Das Hochtor (Hohe Tor) befand sich in der Hochtorstraße, wo die Graben-
straße in den Waschgraben über ging. In diesem Tor befanden sich u. a.
auch Wohnungen. Eine Wohnung darauf und unter einem Dache an der Süd-
seite die Kuhhirtenbude, an der Nordseite die Wehmutterbude.
Auch über das Hochtor liegen keine ausreichenden Informationen oder Bilder
mehr vor.

Krabbentor
Das Krabbentor ist das letzte und kleinste Tor, welches den Einlass in die
Stadt gewährte. Hierbei handelte es jedoch nur um ein Fußgängertor, um
auch auf die umliegenden Felder und zum Hafen zu gelangen.Leider konnten
bislang auch hier keine genaueren Aufzeichnungen recherchiert werden.

 
 
 

 

Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
zeiTTor
Wetter in Neustadt
Statistik
Gäste Online: 1
Mitglieder Online:
Keine Mitglieder Online


Registrierte Mitglieder: 241
Neustes Mitglied: S-Weihe

Besucher Heute: 167
Besucher Online: 1
Max. Tagesrekord: 5328
Besucher Gestern: 490
Besucher Monat: 13889
Besucher Gesamt: 1148777

Letzten 24h: