Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
Auguste-Viktoria-Warte

Auguste-Viktoria-Warte

  

Das Neustädter Wochenblatt berichtet am 14. Januar 1903: Dem Gastwirt Christian Gerdes hierselbst, Besitzer der Seeburg, wurde gestern Abend in einer Sitzung der städtischen Collegien der Bauplatz zu einem von ihm projektierten Aussichtsturm im Kaiserholz bewilligt. Pläne und Zeichnungen lagen vor. Das Bauwerk kommt prachtvoll auf den höchsten Punkt des Kaiserholzes zu liegen und wird neuer Aussichtspunkt für Sommerreisende.
Man wird von dort einen freien Blick nicht nur über See bis Lübeck und tief nach Mecklenburg hinein, sondern mittels Fernrohr bis über Fehmarn hinaus nach den dänischen Inseln haben. (Turm 84 Fuß, 187 Fuß über N.N.)


  

Das Foto zeigt das Richtfest. Eröffnung der Gastwirtschaft am 1. Pfingsttag 1903, die Bezeichnung "Auguste-Viktoria-Warte" erhielt das Gebäude nach dem Namen der Kaiserin.
Das 1887 angepflanzte Kaiserholz wurde bis an den Turm erweitert. Das 1928 zur Jugendherberge umgebaute Gebäude wurde 1973 abgebrochen, um Platz für den städtischen Kindergarten zu schaffen.

 
(Quelle : Neustadt in Holstein in alten Ansichten, J.H. Koch, 1988)
 
zeiTTor
Wetter in Neustadt
Meine Stadt rettet
Ärztlicher Notdienst